Saisonstart gegen VBC Weiz und Linz/Steg

Saisonstart gegen VBC Weiz und Linz/Steg

Mit dem Meisterschaftsstart gegen VBC Weiz am Samstag, den 25.09.2021 und dem ÖVV Cup gegen Linz/Steg am 26.09.2021 beginnt eine massiv anstrengende Saison für die Nordmänner der Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel. Satte 60 Spiele in vier verschiedenen Bewerben (AVL, ÖVV Cup, MEVZA, CEV Challenge Cup) sind zu absolvieren. Das sind Herausforderungen und Belastungen, die einer gut dosierten Mischung aus Belastung und Regeneration bedürfen. Nichts desto trotz freuen sich die Spieler schon auf das erste Match.

„Das Team fiebert dem ersten Spiel schon entgegen. Weiz ist eine top motivierte Mannschaft, die mit einigen Talenten aus Graz bzw. aus der Akademie antreten wird. Mit dem neuen Trainer Michael Murauer ist ihnen heuer sehr viel zuzutrauen“, schickt Manager Werner Hahn voraus. Trainer Zdenek Smejkal: „Der Saisonstart ist immer ein Schritt ins Ungewisse. In allen Mannschaften gibt es einige Neuzugänge, die anfangs extrem motiviert sein werden. Daher müssen wir uns voll konzentrieren“.

Am Sonntag geht die Fahrt nach Linz zum ÖVV Cup, wo sowohl die Halle den Nordmännern unbekannt als auch der frühe Spielbeginn ungewöhnlich sind. „Zwei starke Spiele in 24 Stunden zehren an den Kräften. Wir werden aber auch hier auf Sieg spielen“, stellt Hahn klar und Smejkal geht konform: „Auf keinen Fall darf man die Linzer unterschätzen. Wir wollen es in die nächste Runde schaffen“.

Alle Auswärtsspiele können über folgenden Link live mitverfolgt werden!