Vereinsgeschichte

2016:

  • Halleneröffnung am 1. Oktober 2016 – UNSERE neue Heimspielstätte
  • Platz 3 in der AVL Men und Europacupplatz
  • Die Nr. 1 in Niederösterreich

2015:

  • Platz 4 in der AVL Men
  • Umbau der Stadthalle Zwettl ist gestartet

 

2014:

  • Pressekonferenz und Mannschaftspräsentation im Raiffeisen Lagerhaus Zwettl
  • Die Nr. 1 in Niederösterreich und Teilnahme am Europa Cup 2014/2015
  • Platz 4 im Meisterplayoff der Austrian VolleyLeague
  • Platz 6 bei den U21 Staatsmeisterschaften
  • Platz 2 Landesliga Herren in Niederösterreich
  • Platz 3 Regioanalliga Herren
  • Österreich Cup 2. Runde
  • Niederösterreich Cup 1/8 Finale
  • Platz 4 U19 in Niederösterreich
  • Platz 3 U15 in Niederösterreich
  • Platz 4 U13 in Niederösterreich, erstmals eine Landesmeisterschaft in Zwettl ausgetragen
  • U12 Teilnahme an verschiedenen Turnieren
  • Arbesbacher Ferienspiele
  • 1. Bundesliga Herren – Housewalking mit Mentalcoach Franz Ziegler
  • Flying URW – Boys
  • Speed 4 – im Autohaus Berger
  • Fachsymposium „Kinder in Bewegung“ – Teilnahme Obfrau Silvia Atteneder
  • Showtraining in der NMS Zwettl
  • ORF Livespiel gegen Klagenfurt
  • Weihnachsfeier im Gasthaus Hirsch, Groß Gerungs
  • Generalversammlung – Neuwahl des Vorstandes
  • NÖN Sportlerwahl und Wahl zur „Guten Seele des Sports“ – Bezirkssieger – Kapitän Michal Peciakowski und Obfrau Silvia Atteneder
  • Teilnahme am Kindergesundheitstag der NÖGKK
  • SMS Zwettl: Erste Partnerschule in Kooperation mit unserem Verein
  • In 6 Volksschulen „Kinder gesund bewegen“ angeboten, 250 Kinder für Sport und Bewegung motiviert
  • 22. Sportlerfest zu Pfingsten in Arbesbach
  • Europacupauslosung in Luxemburg: 1. Spiel gegen den UVC Graz

2013:

  • Platz 8 im Meisterplayoff in der AUSTRIAN VolleyLeague
  • Platz 3 in der Superliga der Austrian Volleyleague
  • 3. Runde im CEV Europacup erreicht (1/16 Finale)
  • Platz 9 bei den U21 Staatsmeisterschaften
  • NÖ Landesmeister in der 1. Landesliga
  • Platz 5 der Regionalliga Herren
  • Viertelfinale im Österreich Cup
  • Viertelfinale im Niederösterreich Cup
  • Platz 5 bei den U19 Herren
  • Platz 3 bei den U17 Staatsmeisterschaften
  • U13 und U15 (SG Arbesbach/Döbling) – Teilnahme an den österr. Meisterschaften
  • 21. Sportlerfest Arbesbach
  • Arbesbacher Ferienspiele
  • Vorbereitunsturnier in Sarajewo
  • Pressekonferenz – Mannschaftspräsentation
  • Pressekonferenz in Melk über fehlende Sportstätten
  • 1. Europacupspiel der Vereinsgeschichte in Pozarevac (Serbien) endet mit einem Sieg
  • ORF Livespiel Arbesbach vs. Hartberg in der Sporthalle Zwettl
  • Weihnachtsfeier mit Ehrungen der freiwilligen Helferinnen für 20 Jahre Sportlerfest
  • NÖN Sportlerwahl – Bezirkssieger Daniel Schiesswald
  • Ex Trainer und Trainerlegende Botos Ferenc ist verstorben

2012:

  • Platz 3 im Meisterplayoff in der AUSTRIAN VolleyLeague (bestes Vereinsergebnis)
  • Platz 1 in Niederösterreich Teilnahme am Europa Cup 2012/2013
  • Platz 2 im Österreich Cup und LIVE Fernsehspiel
  • 20. Sportlerfest mit einer grandiosen Geburtstagsfeier, Kinderhilfsaktion für Mc Donald’s Zwettl
  • Platz 3 im Niederösterreich Cup
  • Platz 6 in der 1. NÖ Landesliga Herren
  • Platz 8 in der 2. NÖ Landesliga Herren
  • Platz 4 in der NÖ U15 Burschen Landesmeisterschaft
  • Platz 3 bei den österreichischen Staatsmeisterschaften in Schwarz/Tirol
  • Platz 3 bei den österreichischen Staatsmeisterschaften in Wien
  • Erster Turniersieg unserer U11 Burschen
  • Platz 8 bei den U21 Staatsmeisterschaften
  • Erste Pressekonferenz im Chili Gym Zwettl
  • Meisterschaftsstart mit Politik, Sponsoren und Fans
  • ORF Livespiel, Arbesbach vs. Amstetten in der Sporthalle Zwettl
  • Weihnachtsfeier mit allen Vereinsmitgliedern und Eltern unserer Kinder
  • Arbesbach erstmals im Cupfinale (ORF Live Übertragung)
  • Sportlerwahl NÖN: Platz 1 Michael Stiermaier
  • 2 Kindergruppen in Arbesbach, wo spielerisch die Freude an Bewegung und Sport vermittelt wird
  • 1 Hobbygruppe für Personen jeden Alters

    2011:

  • Platz 5 im Meisterplayoff in der AUSTRIAN VolleyLeague
  • Platz 2 im Grunddurchgang der AUSTRIAN VolleyLeague
  • 19. Sportlerfest & Quattro Mixed Turnier (10. bis 12. Juni 2011)
  • Viertelfinale gegen Hypo Niederösterreich Amstetten (1:2 in Spielen gegen Amstetten)
  • Tabellenführung in der Austrian VolleyLeague
  • Niederösterreichischer Vize-Cupsieger 2010/2011
  • Platz 7 in der 2. NÖ Landesliga Herren
  • Platz 3 in der 1. NÖ Landesliga Herren
  • Platz 6 in der NÖ U15 Burschen Liga
  • Platz 5 in der NÖ U13 Burschen Liga
  • Platz 1 beim U11 Burschen Nachwuchsturnier
  • Viertelfinale im Österreich Cup (aus gegen die hotVolleys/Sokol)
  • U21 belegte Platz 9 bei den Staatsmeisterschaften
  • Lieblingsverein der Gemeinde Arbesbach
  • Weihnachtsfeier

    2010:

  •  Platz 5 im Meisterplayoff in der AUSTRIAN VolleyLeague
  • Platz 2 im Grunddurchgang der AUSTRIAN VolleyLeague
  • Nummer 1 in Niederösterreich
  • 18. Sportlerfest & Quattro Mixed Turnier (22. bis 24. Mai 2010)
  • Viertelfinale gegen TSV Hartberg
  • Tabellenführung in der AON VolleyLeague
  • Niederösterreichischer Cupsieger 2009/2010
  • Aufstieg mit der 2. Landesliga in die 1. Landesliga
  • Vize Landesmeistertitel in der 1. NÖ Landesliga (1:2 in Spielen gegen St. Pölten)
  • Weihnachtsfeier 2010

    2009:

  • Platz 6 im Meisterplayoff in der AUSTRIAN VolleyLeague
  • Platz 3 im Grunddurchgang der AUSTRIAN VolleyLeague
  • Erstmals die Nummer 1 in Niederösterreich
  • 17. Sportlerfest & Quattro Mixed Turnier (28. bis 30. Mai 2009)
  • Viertelfinale gegen österreichischen Rekordmeister aon hotVolleys (erster Satzgewinn)
  • Tabellenführung in der AON VolleyLeague
  • Niederösterreichischer Cupsieger 2008/2009
  • Aufstieg mit der 1. Klasse Herren in die 2. Landesliga (25 Spiele – 25 Siege)
  • NÖ bewegt sich in Harbach, Kooperation mit dem Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs
  • Weihnachtsfeier 2009

    2008:

  • Platz 8 im Meisterplayoff in der AON VolleyLeague
  • Platz 3 im Grunddurchgang der AON VolleyLeague
  • 16. Sportlerfest & Quattro Mixed Turnier (09. bis 11. Mai 2008)
  • Viertelfinale gegen MEVZA Teilnehmer SK Posojilnica Aich/Dob
  • 4 wöchige Tabellenführung in der AON VolleyLeague
  • Weihnachtsfeier 2008
  • 60 igster Geburtstag der Obfrau Silvia Atteneder

    2007:

  • Platz 6 im Grunddurchgang der AON VolleyLeague
  • NÖN Sportlerwahl 2007 mit Peter Hiemetzberger gewonnen
  • 15. Sportlerfest & Quattro Mixed Turnier (25. bis 27. Mai 2007)
  • Platz 8 in der AON VolleyLeague in Österreich 2006/2007
  • Viertelfinale gegen die Championsleaguemannschaft AON Hotvolleys
  • Weihnachtsfeier 2007

    2006:

  • Platz 8 im Grunddurchgang der AON VolleyLeague
  • 14. Sportlerfest & Quattro Mixed Turnier (02. bis 04. Juni)
  • Platz 10 in der AON VolleyLeague in Österreich
  • Saisoneröffnung der 1. Bundesliga (AON VolleyLeague) mit Sponsoren und Fans
  • NÖN Sportlerwahl 2006 mit Peter Hiemetzberger gewonnen
  • Weihnachtsfeier 2006

    2005:

  • Herren 2. Bundesliga
  • Direkten Aufstieg in die Königsklasse (AVL = 1. Bundesliga) geschafft
  • Platz 10 erreicht und sind somit die 10. beste Mannschaft in Österreich
  • 13. Sportlerfest & Quattro Mixed Turnier
  • NÖN Lieblingsvereinswahl eindeutig im Bezirk Zwettl gewonnen
  • Teilnahme bei der KURIER Vereinswahl
  • Saisoneröffnung der 1. Bundesliga (AON VolleyLeague) mit Sponsoren und Fans
  • Weihnachtsfeier 2005
  • NÖN Sportlerwahl 2005 mit Peter Hiemetzberger gewonnen (12.125 Stimmen)

    2004:

  • Herren 2. Bundesliga
  • 3. Platz im Aufstiegs – Play – Off in die AVL und somit die 13. beste Mannschaft in Österreich
  • 12. Sportlerfest & Quattro Mixed Turnier
  • Trainingslager der Herren Bundesliga in St. Pöltern ( 15. August bis 21. August 2004)
  • Raika Beach Series, veranstaltet auf dem wunderschönen Beachplatz in Arbesbach
  • Saisoneröffnung der 2. Bundesligamannschaft mit Sponsoren und Fans
  • 1. Weihnachtsturnier mit den Herren, Damen und Oldies
  • Weihnachtsfeier 2004
  • NÖN Sportlerwahl 2004 mit Peter Hiemetzberger gewonnen (10.720 Stimmen)

    2003:

  • Herren 2. Bundesliga
  • 5. Platz im Aufstiegs – Play – Off in die AVL und somit die 15. beste Mannschaft in Österreich
  • 11. Sportlerfest & Quattro Mixed Turnier
  • Ausflug mit den Sponsoren nach Wien und anschließend zum Heurigen
  • Trainingslager der Jugend in St. Pölten und der Herren in Slavonice
  • Raika Beach Series, veranstaltet auf dem wunderschönen Beachplatz in Arbesbach
  • Neue Sponsoren wieder gefunden und Fanartikelshop gegründet
  • Herbstmeistertitel im Grunddruchgang der 2. Bundesliga Ost
  • NÖN Sportlerwahl 2003 mit Werner Hahn gewonnen
  • Weihnachtsfeier

    2002:

  • Herren LL: – Landesmeister und NÖ Cupsieger
  • Aufstieg in die 2. Bundesliga
  • 1/8 Finale im Österreich Cup
  • Neuer Hauptsponsor WEB Windenergie AG
  • 1. Klasse – Herren: – Platz 1 in NÖ
  • Neues Gesicht unserer Homepage (Neugestaltung)
  • 1. Platz bei Kurier Aktion „Bestes Fest“ (Ehrung in der Landesregierung)
  • 10. Sportlerfest & Quattro Mixed Turnier
  • Weihnachtsfeier

    2001:

  • 1. Grenzüberschreitendes Volleyballevent in Zwettl
  • 1.Klasse – Herren: Platz 1 in NÖ
  • Herren LL: Vizelandesmeister und NÖ Cupsieger
  • Sportlerfest Arbesbach
  • Weihnachtsfeier

    2000:

  • Herren: NÖ Landesmeister
  • Österreich-Beachcup f. Damen
  • U11+U12: Meisterschaftsbeginn
  • Sportlerfest Arbesbach
  • Weihnachtsfeier

    1999:

  • U19 männl. Platz 2 von NÖ
  • Platz 6 bei den Bundesmeisterschaften
  • Herren NÖ Landesmeister – jüngste Mannschaft
  • NÖ Teilnahme an der Kurierwahl Topgemeinde des Jahres Platz 3
  • Sportlerfest Arbesbach
  • Weihnachtsfeier

    1998:

  • Herren-3.Platz in der Landesliga
  • NÖ DAMEN: NÖ. LANDESMEISTER!
  • Eröffnung des Beachvolleyballplatzes (22.8.)
  • Kurieraktion – Lebenswerteste Gemeinde 1.Platz f. Arbesbach
  • Sportlerfest Arbesbach

    1997:

  • U 13 – Platz 3 in NÖ
  • U17 – Vizelandesmeister
  • Junioren männl: Platz 3 in NÖ
  • Herren in der 2. Bundesliga
  • Sportlerfest Arbesbach
  • Weihnachtsfeier

    1996:

  • NÖ Landesmeister – Jugend weibl.
  • Platz 9 bei der österr. Staatsmeisterschaft in Kärnten
  • Vizelandesmeister der Juniorinnen
  • Vizelandesmeister der Jugend männl.
  • HERREN: AUFSTIEG IN DIE ÖSTERR: BUNDESLIGA ALS ERSTER VOLLEYBALLVEREIN AUS DEM WALDVIERTELDER
  • NÖ-CUP WURDE VON DEN DAMEN UND HERREN GESCHAFFT
  • Beginn mit dem Beachplatzbau
  • Sportlerfest Arbesbach

    1995:

  • U13 weibl. und männl.: Platz 3 in NÖ. Jugend
  • weibl.: Vizelandesmeister
  • Jugend männl.: Platz 3 in NÖ.
  • Erstmals: 2 Herrenmannschaften – Platz 4 in der 1. Klasse

    1994:

  • NÖ Landesmeister U13 weibl. und männl.
  • Platz 4 und 6 bei den österr.Staatsmeisterschaften in Linz
  • Sportlerfest Arbesbach

    1993:

  • NÖ Landesmeister der weibl. Jugend
  • Platz 6 bei der österreichischen Staatsmeisterschaft in Kärnten
  • Reinhard Huber: Bester Aufspieler im Nationalteam
  • Werner Hahn: Co-Trainer im Nationalteam
  • 1.Sportlerfest + Österreichs größtes Quattro-Mixed Turnier (jährlich bis 2011!)

    1992:

  • Gründung einer Juniorenmannschaft
  • Herren – Meistertitel in der 1.Klasse

    1991:

  • NÖ Landesmeister der weibl. Jugend
  • Platz 4 bei den österr. Staatsmeisterschaften
  • Gründung einer Damenmannschaft 1.Klasse
  • Meistertitel der Herren in der 1. Klasse

    1990:

  • Gründung der 1. Jugendmannschaft weibl. Vizelandesmeister von Niederösterreich