Europacup/MEVZA

Europacup/MEVZA

Wieder kein Satzgewinn

Im MEVZA-Duell der beiden österreichischen Topteams am Samstagabend präsentierte sich die Union Raiffeisen Waldviertel zunächst wesentlich stärker als im AVL-Vergleich in der Stadthalle Zwettl eine Woche davor. Dies lag einerseits an der deutlich verbesserten Serviceleistung der Nordmänner, zudem feierte der längere Zeit verletzte Mittelbocker Dawid Siwczyk ein starkes Comeback. Somit konnten die Gastgeber am Netz deutlich mehr Widerstand leisten, […]

Europacup/MEVZA

Waldviertel erneut gegen Aich/Dob

Gleich zweimal innerhalb einer Woche messen sich die Nordmänner der Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel sowohl in der AVL als auch im MEVZA-Cup mit dem amtierenden Meister Aich/Dob.
Da Mladost Zagreb am Mittwoch, den 12.12.2018 zum MEVZA-Spiel nicht angetreten ist konzentrierten sich die Waldviertler nur auf die Vorbereitung für das Heimspiel am Samstag, den 15.12.2018.
 „Dem besten Volleyballpublikum Österreichs garantieren wir ein hochkarätiges Spiel gegen die Kärntner Favoriten. […]

Europacup/MEVZA

Nordmänner gingen im CEV-Cup leer aus

Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel musste sich auch im Auswärtsspiel gegen Sastamala geschlagen geben und somit geht das Abenteuer CEV-Cup in Finnland zu Ende.
Auch dieses Mal ist das Vorhaben, gut Volleyball zu spielen, nicht aufgegangen. Obwohl die Nordmänner im ersten Satz zwar wirklich gut mithalten konnten, machten sie in den Entscheidungsphasen zu viele Eigenfehler. Die abgebrühten Finnen nutzten sofort die Gelegenheit und machten kurzen Prozess. […]

Europacup/MEVZA

Abflug nach Finnland

Erstmals in der Vereinsgeschichte müssen die Nordmänner der Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel das Flugzeug nehmen, um an den Austragungsort zu kommen. Am kommenden Montag fliegen die Waldviertler nach Finnland, wo das Rückspiel im CEV-Cup gegen Sastamala am Dienstag, den 04.12.2018 stattfindet.
„Der finnische Meister hat in der Stadthalle Zwettl verdient gewonnen. Das Team ist mit allen Wassern gewaschen. […]

Europacup/MEVZA

Keine Chance gegen Finnland

Im 16tel-Finale des CEV Cups, dem zweithöchsten Pokal-Bewerb auf europäischer Ebene, musste die Union Raiffeisen Waldviertel im Heimspiel gegen Levoranta Sastamala eine klare 0:3-Pleite hinnehmen.
Von Beginn weg präsentierte sich der finnische Meister als das in allen Bereichen überlegene Team – kaum Fehler, extrem kompakt und reaktionsschnell in der Defensive, effektiv am Netz. Die Waldviertler konnten zwar lange Zeit dranbleiben und vier Satzbälle abwehren, […]

Zum Archiv